Vegane Piccolinis von Wagner im Test (2023)

Foto des Autors
aktualisiert am:

Meine Freundin und ich haben die veganen Piccolinis von Wagner getestet. Diese sind in den zwei Sorten BBQ Chicken Style und Spinach Creamy Style erhältlich.

Vegane Piccolinis – unser Urteil

Vegane Piccolinis auf einem Gitter aus dem Ofen

Vorteile

  • Lecker & sehr knusprig
  • Gute Zutaten-Auswahl
  • Gleicher Preis wie nicht-vegane Sorten

Nachteile

  • Veganer Käse hat gefehlt
  • Unnötig viele Plastikverpackungen
  • teurer pro Gramm als andere vegane Pizza

Du erfährst in diesem Artikel alle Informationen zu Geschmack, Konsistenz, Zutaten & Nährwerten, Preis-Leistungs-Verhältnis und noch vieles mehr.

Video: Vegane Piccolinis im Test

Schau dir unser Video über die veganen Piccolinis von Wagner an.

Wie schmecken die veganen Piccolinis?

Die veganen Piccolinis schnitten in unserem Test solide, aber nicht herausragend, ab. 

Die Sorte BBQ Chicken gefiel uns geschmacklich am besten. Die Kombination von BBQ Soße und Soja Chicken passt gut zusammen. Mir gefiel besonders gut, dass die BBQ Soße nicht zu süß ist. Man schmeckt eine Mischung aus Tomaten und BBQ Soße.

Die Sorte Spinach Creamy Style schneidet in unserem Test ähnlich ab. Die helle Sauce macht die Piccolinis etwas cremiger und geschmacklich sind sie auch gut. 

Unsere Bewertung:

Der Geruch direkt aus dem Ofen ist Top, wie bei fast jeder Pizza. Die Spinat Piccolinis haben besonders lecker gerochen. Das liegt an den gerösteten Sonnenblumenkerne.

Die Konsistenz der Piccolinis ist auch gut. Wegen ihrer kleinen Größe hat man bei Piccolinis bei jedem Biss ein Stück Rand dabei. 

Das macht die Piccolinis im Vergleich zu herkömmlicher Pizza besonders kross, aber dadurch können sie auch trocken wirken.

Und da kommen wir auch direkt zur Kritik. Sofort frisch aus dem Ofen waren die veganen Piccolinis nicht trocken, aber trockneten schnell beim Abkühlen aus. Ich habe sie 10 Minuten für Fotos stehen lassen und der Geschmack ließ schon deutlich nach.

Ich würde die veganen Piccolinis daher nicht kalt essen. Andere Pizza ist kalt, oft noch sehr lecker.

Vicy und mir hat besonders der vegane Käse gefehlt. Dadurch wären die Piccolinis noch deutlich leckerer. Und bei dem Preis kann man Käse auch erwarten. Mehr zur Preis-Leistung steht weiter unten.

Zutaten & Nährwerte der veganen Piccolinis

Die veganen Piccolinis in der Sorte BBQ Chicken bestehen aus: 

Zutaten: WEIZENMEHL, zerkleinerte Schältomaten (15%), gegarte, marinierte Filetstückchen nach Hähnchen-Art auf Basis von SOJAEIWEIß (11%) (SOJAEIWEIßSTÜCKCHEN [Wasser, SOJAEIWEIßKONZENTRAT], Gewürze, Dextrose, Sonnenblumenöl, natürliches Aroma, Speisesalz), Wasser, Paprika (7%), rote Zwiebeln (7%), Barbecuesoße (3%) (Wasser, Tomatenmark, Zucker, Branntweinessig, Speisesalz, modifizierte Stärke, Gewürze, GERSTENMALZEXTRAKT, Zwiebelextrakt,
Verdickungsmittel: Xanthan, Rauch), pflanzliches Öl (Raps), Hefe, Zucker, Speisesalz, WEIZENSAUERTEIG getrocknet, Kräuter und Gewürze (enthält SENF),
Karamellpulver, Rauch.

Kann enthalten: Ei, Fisch, Lupine und Sellerie

Damit kommen die BBQ Chicken Piccolinis auf Nährwerte pro 100 g von: 

  • Energie: 196 kcal
  • Fett: 3,7 g
  • Kohlenhydrate: 31,7 Gramm
  • Eiweiß: 7,3 Gramm
  • Ballaststoffe: 3,1 Gramm
  • Salz: 0,94 Gramm

Die veganen Piccolinis in der Sorte Creamy Spinach bestehen aus: 

Zutaten: WEIZENMEHL, Blattspinat (24%), helle Sauce (20%) (Wasser, Rapsöl, Reismehl, Knoblauch, Kartoffelprotein, Speisesalz, Gewürze, Zitronensaftkonzentrat, Kartoffelstärke), Wasser, Sonnenblumenkerne (3%), pflanzliches Öl (Raps), Zwiebeln (2%), Hefe, Speisesalz, WEIZENSAUERTEIG getrocknet, Zucker, Gewürze.

Kann enthalten: Ei, Fisch, Lupine, Milch, Sellerie, Senf und Soja.

Damit kommen die veganen Spinat Piccolinis auf Nährwerte pro 100 g von: 

  • Energie: 227 kcal
  • Fett: 9,1 g
  • Kohlenhydrate: 29,3 Gramm
  • Eiweiß: 5,8 Gramm
  • Ballaststoffe: 2,3 Gramm
  • Salz: 0,77 Gramm

Wo gibt es die veganen Piccolinis zu kaufen?

Die veganen Piccolinis gibt es in diesen Supermärkten zu kaufen:

  • Edeka
  • Rewe
  • Marktkauf
  • Penny

Du kannst im Produkt-Finder von Nestlé nachschauen, ob es die Piccolinis bei dir in der Nähe gibt. 

Das Ergebnis hat bei mir bei zwei Standorten aber nicht gestimmt. Der Produkt-Finder zeigt dir manchmal alle Edeka Standorte an, obwohl nicht jeder Edeka die veganen Piccolinis im Angebot hat. 

Es ist seit Markteinführung schwierig, die veganen Piccolinis zu finden. Ich konnte auch nur die Sorte BBQ Chicken bei Edeka finden. 

Ich habe für diesen Test die Spinat Piccolinis bei mytime.de bestellt.

Wie viel kosten die veganen Piccolinis?

Die veganen Piccolinis haben mich bei Edeka 2,95 € gekostet. Damit haben die veganen Piccolinis den gleichen Preis, wie die nicht veganen Sorten.

Der Preis variiert je nach Supermarkt. Rechnen wir mit 3 €, ist das ein Preis von 1,11 € pro 100 Gramm. 

Eine günstige vegane Pizza der Eigenmarke von Rewe kostet circa 0,70 € pro 100 Gramm. Eine hochpreisige Pizza von Veganz kostet auch ca. 1,10 € pro 100 Gramm. 

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist also ok. Die veganen Piccolinis sind preislich im Bereich der hochpreisigen Pizzen.

Welche Wagner Produkte sind vegan?

Das sind alle vegane Produkte im Sortiment von Wagner:

  • Wagner Pizza Die Backfrische Vegane Filetstückchen
  • Rustipani Helles Ofenbrot „Vegane Filetstückchen“
  • Rustipani Dunkles Ofenbrot Pilz-Trio
  • Original Wagner Steinofen Piccolinis BBQ Chicken Style
  • Original Wagner Steinofen Piccolinis Spinach Creamy Style

Zusammenfassung: Sind die veganen Piccolinis zu empfehlen?

Gut zu Wissen

Die Firma Wagner gehört seit 2010 zum Konzern Nestlé. Wegen der schlimmen Unternehmenspraktiken von Nestlé empfehlen wir den Konzern so weit es geht zu meiden und Alternativen zu kaufen.

Die veganen Piccolinis sind gut, aber nicht ausgezeichnet. Wenn du unbedingt Mini-Pizzen essen möchtest, kann ich die veganen Piccolinis empfehlen. Derzeit gibt es auch noch keine veganen Alternativen.

Negativ ist mir auch die nicht sehr nachhaltige Verpackung aufgefallen. Statt einer größeren Plastikverpackung hat man sich für 3 kleinere entschieden. Wer in Geometrie aufgepasst hat, weiß, dass das insgesamt mehr Plastik ist.

Geschmacklich sind herkömmlich vegane Pizzen besser als die Piccolinis. Das liegt zum Beispiel daran, dass Käse auf den Piccolinis fehlt.

Viele andere vegane Pizzen haben auch ein deutlich besseres Preis-Leistungs-Verhältnis. Wenn du eine gute und günstige vegane Tiefkühlpizza suchst, kann ich diese hier von Rewe empfehlen. 

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, gefällt dir sicher unser großer veganes Magnum Test.

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*)

Es handelt sich um einen Affiliate-Link. Das heißt, wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst, erhalten wir eine Provision. Dadurch entstehen keine zusätzlichen Kosten für dich. Du unterstützt damit einfach das Projekt Veganivore, vielen Dank dafür!

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.


Markus Maibaum
5+ Jahre Vegan, Tierrechts-Aktivist, Umwelt-Wissenschaftler, Powerlifter, Hobby-Koch

Markus hat Veganivore gegründet, um die vegane Lebensweise zu verbreiten und unsere Erde ein kleines bisschen nachhaltiger & gerechter zu machen.

In seiner Freizeit setzt er sich leidenschaftlich gerne für Tierrechte ein, hält Vorträge für Umweltvereine, hebt Gewichte und probiert neue vegane Rezepte aus.

Erfahre mehr über Veganivore und folge uns auf Instagram oder Facebook.
Consent Management Platform von Real Cookie Banner