Volksshake veganes Protein Test: Bio & preiswert (2024)

Foto des Autors
Zuletzt aktualisiert:
Volksshake Protein Test

Kurz und Knapp

Volksshake ist für seine veganen Bio Proteinpulver und Bio Shakes aus „Superfoods“ bekannt. Die veganen Proteinpulver sind auf den ersten Blick richtig günstig, aber leidet darunter die Qualität?

Ich habe 105 vegane Proteinpulver und auch einige Bio Proteinpulver getestet. Ich kenne mich bestens mit dem deutschen Markt aus und kann gut beurteilen, wie Volksshake im Vergleich zur Bio-Konkurrenz abschneidet.

Volksshake Bio Protein Test

Volksshake Veganer Proteinshake im Glas

Meine Bewertung

Geschmack 2,5/5

Proteingehalt 4,5/5

Proteinqualität 3/5

Preis-Leistung 3/5

Vorteile

  • Günstiger als andere Bio Pulver
  • Hoher Proteingehalt
  • Umfangreiches Proben-Paket*

Nachteile

  • Geschmack nicht intensiv genug
  • Proteinqualität nur Durchschnitt

Geschmack (2,5/5)

Der Geschmack ist die größte Schwäche von Volksshake. Die Bio Proteinpulver haben nur eine ganz leichte Süße, die auch den leicht erdigen Geschmack nicht überdeckt.

Damit ist Volksshake aber nicht alleine. In meinem Test waren alle Bio Proteinpulver nicht künstlich gesüßt und können dadurch geschmacklich einfach nicht mit den konventionellen Pulvern mithalten.

Wenn dir Geschmack und Bio sehr wichtig ist, würde ich dir empfehlen, Volksshake in geschmacksneutral* zu kaufen und selbst zu süßen.

Proteingehalt (4,5/5)

Die Bio veganen Proteinpulver von Volksshake schneider überraschend gut beim Proteingehalt ab.

Mit einem Proteingehalt von 74 bis 79 g Eiweiß pro 100 Gramm enthalten sie deutlich mehr Protein, als die Bio-Konkurrenz von Vetain, Naduria oder Strive, die allesamt unter 70 g Protein enthalten.

Volksshake günstig testen: Das Proben-Paket

Im Volksshake Proben-Paket kannst du alle Sorten günstig testen. Neben den Bio-Proteinpulvern sind auch Nicht-Bio Sorten enthalten und andere Volksshake Produkte mit Superfoods.

Proteinqualität (3/5)

Obwohl Volksshake 10 verschiedene vegane Proteinquellen nutzt, ist die Proteinqualität nur durchschnittlich.

Die in pflanzlichen Proteinen problematische Aminosäure Lysin ist zwar gut enthalten, aber der Methionin-Gehalt ist zu niedrig.

Die für den Muskelaufbau wichtigste Aminosäure Leucin ist für ein Mehrkomponenten-Proteinpulver aber schon relativ gut dosiert.

Die Aminosäure Leucin „startet“ den Muskelaufbau. Laut ISSN sollte man zwischen 0,7 und 3 g Leucin pro Portion für optimalen Muskelaufbau zu uns nehmen.

Die Bio Proteinpulver von Volksshake enthalten von 1,88 bis 2,01 Leucin pro Portion. Also liegen sie schon im oberen Bereich der Empfehlung.

Nur vegane Proteinpulver mit zugesetzten Aminosäuren (wie das Rocka No Whey Pro*) erreichen eine bessere Proteinqualität. Solche Pulver gibt es in Deutschland nicht mit Bio-Zertifizierung.

Preis-Leistung (3/5)

Die Preis-Leistung vom Volksshake Vegan Protein ist verglichen mit nicht Bio-Pulvern nur durchschnittlich.

Im Vergleich zur Bio-Konkurrenz ist Volksshake aber bei Weitem das günstigste vegane Proteinpulver.

Nicht nur ist der Kilogrammpreis mit 25,99 € sehr gut, gleichzeitig bekommt man bei Volksshake auch einfach mehr für sein Geld.

Oben habe ich schon den bei Volksshake relativ hohen Gehalt der wichtigen Aminosäure Leucin angesprochen. Pro 100 g Leucin ist Volksshake gerade einmal halb so teuer wie die Konkurrenz.

Inhaltsstoffe und Nährwerte vom Volksshake Bio veganem Proteinpulver

Volksshake Vegan Protein Inhaltsstoffe

Das Volksshake Veganes Protein der Sorte Vanille enthält folgende Inhaltsstoffen:

ZUTATEN: Erbsenprotein Pulver*, Kürbisprotein Pulver*, Reisprotein Pulver*, natürliches Vanille-Aroma, Ceylon-Zimtrindenpulver*, Hanfprotein Pulver*, Mandelprotein Pulver*, Sonnenblumenprotein Pulver*, Quinoaprotein Pulver, Favabohnenprotein Pulver, Chiasamenprotein Pulver, Guarkernpulver*, Leinsamenprotein Pulver*
*Zutaten aus biologischer Erzeugung

Volksshake hat von allen veganen Proteinpulvern, die ich gesehen habe, die meisten Proteinquellen. Das führt aber nicht unbedingt zu einer besseren Proteinqualität. Viele der Proteinquellen sind nur noch in winzigen Mengen vorhanden.

Das genaue Aminosäureprofil kannst du hier nachlesen.

Durch die Inhaltsstoffe ergeben sich folgende Nährwerte für Volksshakes veganes Proteinpulver:

NährwertePro 100 gPro Portion (15 g)
Energie384 kcal59 kcal
Fett6,0 g0,9 g
davon gesättigte Fettsäuren0,2 g0,1 g
Kohlenhydrate10,3 g1,5 g
davon Zucker0,3 g0,1 g
Eiweiß74,1 g11,1 g
Ballaststoffe4,90,7
Salz0,8 g0,1 g

An den Nährwerten habe ich erst einmal nichts auszusetzen.

Nur die Portionsgröße macht mich etwas stutzig. Volksshake empfiehlt selbst 30 g und keine 15 g zu sich zu nehmen. Mir kommt das ein wenig so vor, als wurden die 15 g aus reinen Marketinggründen gewählt. So kann Volksshake außen auf der Verpackung mit 66 Portionen werben, obwohl nach ihrer eigenen Empfehlung nur 33 „Mahlzeiten“ enthalten sind.

Fazit: Volksshake ist nicht optimal, aber das beste vegane Bio Proteinpulver

Das vegane Proteinpulver von Volksshake hat wie alle von mir getesten Bio Proteinpulver seine Schwächen. Die Bio Pulver kommen geschmacklich nicht an künstlich gesüßte konventionelle Pulver ran und können. Auch weisen sie nicht so eine gute Proteinqualität, wie Proteinpulver mit zugesetzten Aminosäuren (Rocka, Evo, Peak) auf.

Wo Volksshake aber glänzt, ist der Proteingehalt und vor allem der Preis. Volksshake bietet Bio-Qualität fast halb so teuer wie seine Konkurrenz an und dafür sind die Schwächen des Produktes echt verkraftbar.

Deswegen ist Volksshake für mich auch das beste vegane Bio-Proteinpulver. Wenn du ein besseres Proteinpulver suchst, musst du zwangsläufig auf ein nicht Bio-zertifiziertes Pulver, wie mein Testsieger zurückgreifen.

Bio-Testsieger: Volksshake Vegan Protein

Volksshake Veganes Protein
  • Super Preis-Leistung
  • Viele Geschmacksrichtungen
  • Veganes, nachhaltiges Unternehmen

Gesamt Testsieger (nicht Bio): Rocka No Whey Pro

Rocka No Whey Pro Chocolate Drink
  • Sehr guter Geschmack
  • Ausgezeichnete Proteinqualität
  • Hohe Proteingehalt

FAQ – Weitere Fragen

Ist Volksshake rechts?

Nein, Volksshake ist nicht rechts. Der Name ist nicht politisch geprägt, sondern steht dafür, dass sie Produkte für alle Menschen produzieren wollen.

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*)

Es handelt sich um einen Affiliate-Link. Das heißt, wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst, erhalten wir eine Provision. Dadurch entstehen keine zusätzlichen Kosten für dich. Du unterstützt damit einfach das Projekt Veganivore, vielen Dank dafür!

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.


Markus Maibaum
5+ Jahre Vegan, Tierrechts-Aktivist, Umwelt-Wissenschaftler, Powerlifter, Hobby-Koch

Markus hat Veganivore gegründet, um die vegane Lebensweise zu verbreiten und unsere Erde ein kleines bisschen nachhaltiger & gerechter zu machen.

In seiner Freizeit setzt er sich leidenschaftlich gerne für Tierrechte ein, hält Vorträge für Umweltvereine, hebt Gewichte und probiert neue vegane Rezepte aus.

Erfahre mehr über Veganivore und folge uns auf Instagram oder Facebook.

Schreibe einen Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner