17+ Vegane Energy Drinks – die ultimative Liste (2022)

Foto des Autors
aktualisiert am:
vegane energy drinks alle marken in einer liste

Das Wichtigste in Kürze

  • Energy Drinks sind in der Regel vegan. Die beliebtesten Marken, wie Red Bull, Rockstar oder Effect benutzen in fast allen Sorten rein pflanzliche Zutaten.
  • Die nicht-veganen Sorten Juiced Monster Mixxd und Juiced Monster Pacific Punch enthalten den roten Farbstoff „echtes Karmin“ (E120), der aus Schildläusen gewonnen wird. 
  • Wer auf Nummer sicher gehen will, kann den weitverbreiteten Energy Drink Black 28 oder Bullit Energy von Rewe kaufen. Beide sind mit dem V-Label zertifiziert.

Ohne Fachwissen ist es nicht einfach, vegane Energy Drinks zu finden. Die Zutatenlisten von Energy Drinks sind voll von chemischen Stoffen, die keiner wirklich genau kennt.

Viele Stoffe haben komplizierte Namen oder ihre Herkunft wird gar nicht erst genannt (Ist das „Aroma“ jetzt von Tieren oder Pflanzen?). 

Deswegen habe ich über 17 Hersteller der beliebtesten Energy Drink in Deutschland angefragt und mehrere Stunden mit Mails und Telefonaten verbracht.

Die besten veganen Energy Drinks

Gut zu Wissen: Energy Drinks sind online meist günstiger

Wenn du regelmäßig Energy Drinks trinkst, solltest du wahrscheinlich online kaufen.

  • 28 Black Acai – 24er Pack

    • V-Label zertifziert
    • Bester Geschmack
    • angenehmer Wach-Effekt
  • Monster Energy, 12x 0,5l Dose

    • Preis-Leistungs-Sieger
    • Große Dose
    • Der Klassiker

Vegane Energy Drinks die Liste

Ich habe allen Herstellern die Frage gestellt, ob sie tierische Zutaten oder Nebenprodukte in ihren Energy Drinks verwenden. Zusätzlich habe ich gefragt, ob die Firma Tierversuche unterstützt.  Danach habe ich noch die Zutatenlisten ALLER Sorten genau untersucht.

Wenn ein Energy Drink in der folgenden Tabelle als „Vegan“ gekennzeichnet ist, heißt das, dass alle Sorten vegan sind. 

Ausnahmen gibt es bei Monster oder Rockstar. Die nicht veganen Sorten habe ich unten separat in die Tabelle aufgenommen.

Energy DrinkZutatenVegan?Anmerkung
Red BullTaurin, Koffein, Zucker, Süßstoffe, Farbstoffe, Aromen, B-VitamineJaAchtung Tierversuche (hier mehr dazu)
MonsterTaurin, Koffein, Zucker, Süßstoffe, Farbstoffe, Aromen, B-Vitamine, Guarana, Ginseng, L-CarnitinJa2 Sorten sind nicht vegan (hier mehr dazu)
RockstarTaurin, Koffein, Zucker, Süßstoffe, Farbstoffe, Aromen, B-Vitamine, GinsengJaeine alte Sorte ist nicht vegan (hier mehr dazu)
BoosterTaurin, Koffein, Zucker, Süßstoffe, Farbstoffe, Aromen, B-VitamineJa
28 BlackKoffein, Zucker, Süßstoffe, Farbstoffe, Aromen, B-Vitamine, GuaranaJaV-Label zertifiziert
EffectTaurin, Koffein, Zucker, Süßstoffe, Farbstoffe, AromenJaEtikett auf Glasflaschen werden mit tierischem Leim angeklebt.
Kong StrongTaurin, Koffein, Zucker, Süßstoffe, Farbstoffe, Aromen, B-VitamineJa
BullitTaurin, Koffein, Zucker, Süßstoffe, Farbstoffe, Aromen, B-VitamineJaV-Label zertifiziert
RelentlessTaurin, Koffein, Zucker, Süßstoffe, Farbstoffe, Aromen, B-VitamineJa
ActionTaurin, Koffein, Zucker, Süßstoffe, Farbstoffe, Aromen, B-VitamineJaAchtung: Online noch alte Chargen mit Molke erhältlich.
RhinosTaurin, Koffein, Zucker, Süßstoffe, Farbstoffe, Aromen, B-VitamineJa
Take OffTaurin, Koffein, Zucker, Süßstoffe, Farbstoffe, Aromen, B-VitamineJa
Flying HorseTaurin, Koffein, Zucker, Süßstoffe, Farbstoffe, Aromen, B-VitamineJa
Black CatTaurin, Koffein, Zucker, Süßstoffe, Farbstoffe, Aromen, B-VitamineJa
Doc WeingartKoffein, Zucker, Farbstoffe, Aroma, B-Vitamine, Guarana, Ginseng, FruchtsaftJa
SpeedstarKoffein, Zucker, Süßstoffe, Farbstoffe, Aromen, B-VitamineJa
ok.-Taurin, Koffein, Zucker, Süßstoffe, Farbstoffe, Aromen, B-VitamineJa
NrgyTaurin, Koffein, Zucker, Süßstoffe, Farbstoffe, Aromen, B-VitamineJa
InstinctTaurin, Koffein, Zucker, Süßstoffe, Farbstoffe, Aromen, B-VitamineJa
Monster Juiced MixxdTaurin, Koffein, Zucker, Süßstoffe, Farbstoffe (Karmin), Aromen, B-VitamineNein
Monster Juiced Pacific PunchTaurin, Koffein, Zucker, Süßstoffe, Farbstoffe (Karmin), Aromen, B-Vitamine, L-CarnitinNein
Monster Ultra RedTaurin, Koffein, Zucker, Süßstoffe, Farbstoffe (Karmin), Aromen, B-Vitamine, Guarana, Ginseng, L-CarnitinNeinalte Sorte, nicht mehr in Deutschland erhältlich
Rockstar Zero SugarTaurin, Koffein, Zucker, Süßstoffe, Farbstoffe (Karmin), Aromen, B-Vitamine, Guarana, GinsengNeinalte Sorte, wurde durch das vegane „No Sugar“ ersetzt
Java MonsterTaurin, Koffein, Zucker, Süßstoffe, Farbstoffe, Kaffee, MilchNeinnicht in Deutschland erhältlich

Zum Glück haben Veganer eine große Auswahl bei Energy-Drinks. Die in Deutschland am meisten verkauften Energy-Drinks sind bis auf wenige Ausnahmen vegan (Stand 02.11.22).

Es kann natürlich sein, dass einzelne Hersteller neuen nicht-vegane Sorten herausbringen. Wenn dir das auffällt, kommentiere gerne unter diesem Beitrag.

Was ist mit Taurin?

Ich habe einen separaten Ist Taurin vegan? Artikel geschrieben, der das Thema genauer beleuchtet.

Kurz zusammengefasst: Taurin ist heutzutage in der Regel vegan. Taurin hat seinen Namen vom griechischen Wort „Taurus“ für Stier. Es wurde zuerst in Stiergalle entdeckt und ist in vielen Tieren, auch in Menschen, vorhanden. 

Zum Glück lässt sich Taurin heutzutage synthetisch, ohne tierische Erzeugnisse, herstellen.

Welche Energy Drinks sind nicht vegan?

Die Energy Drink Sorten Monster Energy Juiced Mixxd und Juiced Pacific Punch sind nicht vegan. Außerdem sind ältere Sorten wie Monster Ultra Red oder Rockstar Zero Sugar (neue Sorte Original No Sugar ist vegan) auch nicht vegan. In den USA gibt es nicht-vegane Energy Drinks mit Milch wie Java Monster.

Die nicht veganen Energy Drinks in Deutschland enthalten nur einen tierischen Inhaltsstoff: „echtes Karmin“.

Dieser rote Farbstoff Karmin wird aus Schildläusen gewonnen. Diese werden dabei gekocht. Ich bin mir sicher, du möchtest keine „Läusebrühe“ trinken. Karmin ist auch total unnötig, weil man einfach andere Tierleid-freie rote Farbstoffe verwenden kann.

Karmin kann viele Namen auf der Zutatenliste haben.

Nicht vegane Zutaten in Energy Drinks:

  • (echtes) Karmin
  • E120
  • Karmesin
  • Karmoisin
  • Cochenille

Besonders bei roten Energy-Drinks solltest du aufpassen und auf die Rückseite schauen.

Die gute Nachricht: Immer mehr Hersteller setzen auf vegane Energy Drinks. Monster und Rockstar haben jeweils eine nicht vegane Sorte mit Karmin in Deutschland vom Markt genommen. Im Fall von Rockstar wurde diese durch eine sonst identische vegane Sorte ersetzt (Zero Sugar wurde durch No Sugar ersetzt).

Fazit: Sind Energy Drinks Vegan?

Ja, Energy Drinks sind fast immer vegan. Taurin, L-Caritin oder Aromen sind fast ausschließlich pflanzlicher Herkunft. Nicht vegane Energy Drinks enthalten oft den roten Farbstoff „echtes Karmin“ (E120). 

Weitere Fragen

Ist in Energy Drinks Molkeerzeungis (Milch)?

Nein, in Energy-Drinks ist heutzutage kaum noch Molkeerzeugnis. Früher wurde die Beimischung von Molke als Strategie verwendet, um die Pfandpflicht zu umgehen. Seit 2019 wurde die Pfandpflicht auf Energydrinks mit Molke ausgeweitet und Hersteller haben keinen Anreiz mehr, ihren Getränken Milch hinzuzufügen.

Enthalten Energy Drinks Gelatine?

Nein, in der Regel enthalten Energy Drinks keine Gelatine. Es kann sein, dass Energy Drinks Fruchtsäfte enthalten, die mit Gelatine geklärt wurden. Doch Unternehmensanfragen zeigen, dass dies selten ist.

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*)

Es handelt sich um einen Affiliate-Link. Das heißt, wenn du auf der verlinkten Website etwas kaufst, erhalten wir eine Provision. Dadurch entstehen keine zusätzlichen Kosten für dich. Du unterstützt damit einfach das Projekt Veganivore, vielen Dank dafür!

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.


Markus Maibaum
5+ Jahre Vegan, Tierrechts-Aktivist, Umwelt-Wissenschaftler, Powerlifter, Hobby-Koch

Markus hat Veganivore gegründet, um die vegane Lebensweise zu verbreiten und unsere Erde ein kleines bisschen nachhaltiger & gerechter zu machen.

In seiner Freizeit setzt er sich leidenschaftlich gerne für Tierrechte ein, hält Vorträge für Umweltvereine, hebt Gewichte und probiert neue vegane Rezepte aus.

Erfahre mehr über Veganivore und folge uns auf Instagram oder Facebook.